LASTMINUTE - REISEPREISVERGLEICH.DE - Billigflüge


Bei Fragen nutzen Sie
 bitte das Callcenter:
 
Callcenter
 Hotline:
 09197 6282 977006

Billigflieger
Ägypten
Afrika
Argentinien
Australien
Belgien
Brasilien
Bulgarien
Chile
China
Dänemark
Deutschland
Dubai
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Griechenland
Griechische Inseln
Grossbritannien
Indien
Irland
Island
Israel
Italien
Japan
Kanada
Karibik
Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malaysia
Malediven
Mauritius
Mazedonien
Mexiko
Montenegro
Nepal
Neuseeland
Niederlande
Nordirland
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Slowenien
Spanien
Balearen
Kanaren
Tschechien
Thailand
Türkei
Ukraine
Ungarn
USA
VAE
Vietnam

Informationen für Ihren Flug nach Ägypten

Flug buchen

Die wichtigsten Flughäfen des Landes sind Kairo, Hurghada, Sharm el Sheikh, Luxor und Marsa Alam.
Die Flugzeit Deutschland - Ägypten beträgt zwischen 4 und 5 Stunden.

Hurghada ist mit cirka einer Million Besucher pro Jahr die touristische Destination Nummer 1 unter den ägyptischen Orten. Dieses Strandgebiet erstreckt sich über eine Länge von rund 30 Kilometern am roten Meer.
Nördlich und südlich der Region wächst ein touristisches Zentrum nach dem anderen. Beispiele hierfür sind El Gouna im Norden oder Makadi Bay im Süden.
Nennenswerte Sehenswürdigkeiten gibt es in Hurghada nicht, was nicht weiter dramatisch anmutet, da es ein Ziel für einen Badeurlaub ist.
Der Flughafen besitzt die IATA-Kennung HRG. Von Deutschland fliegen Condor, Air Berlin, Egyptair, Hapagfly und LTU nach Hurghada. Aus Österreich und der Schweiz kommen Austrian Airlines, Belair, Edelweiß Air, LTU Austria und Niki hinzu.

Flughafen Hurghada
IATA-Code: HRG
http://www.flughafen-hurghada.info/
Tipp: Das Visum bekommen Sie in der Bank in der Ankunftshalle im Regelfall günstigerl

Flugzeit München - Hurghada: ca. 4 Stunden


Größere Kartenansicht

Zwischen dem Golf von Suez und dem Golf von Aqaba vor den Bergen des Sinai liegt Sharm El-Sheik.
Viele Ägyptenurlauber kommen hierher und genießen das einmalige Rote Meer und die fantastischen Tauchmöglichkeiten. Hier gibt es den Nationalpark Ras-Mohamed und die vier Riffe Jackson-, Wodhouse-, Thomas- und Gordonreef. Mit vielen Steilwänden, Höhlen, Flachwassern, Korallen und einer gigantischen Artenvielfalt haben sie schon tausende Taucher begeistert. Die nahe berühmte Naama Bay ist das Las Vegas Ägyptens und sollte unbedingt besucht werden. Hier treffen sich auch viele internationale Politiker.
Besucher landen am internationalen Flughafen Sharm el-Sheik und gelangen problemlos per Bus oder Taxi in die Stadt.

Flughafen Sharm el Sheik
IATA-Code: SSH
Homepage: -

Flugzeit München - Sharm el Sheik: ca. 4 Stunden


Größere Kartenansicht

Am östlichen Nilufer in Oberägypten liegt die Stadt Luxor, die Hauptstadt des Ägyptischen Gouvernment al-Uqsur. Sie zählt 422´000 Einwohner und ist ein äußerst beliebtes Reiseziel. Kaum eine andere Stadt bietet so viel alte ägyptische Kultur, hier ist auch eine der wichtigsten archäologischen Stätten des Landes. Der weltberühmte Tempel von Luxor findet sich hier und der Obelisk von Luxor, der auf dem Place de la Concorde in der französischen Hauptstadt Paris steht, stammt ebenfalls von hier. In Luxor gibt es außerdem ein fantastisches Museum, in welchen Funde aus der Umgebung ausgestellt werden.

Luxor verfügt über einen internationalen Flughafen, der von Chartergesellschaften angeflogen wird und äußerst wichtig für die Besucher von Nilkreuzfahrten ist. Er ist verkehrstechnisch gut angebunden und dient vielen als Ausgangspunkt für Nilkreuzfahrten oder für den Weiterflug zu den Badeorten am Roten Meer.

Flughafen Luxor
IATA-Code: LXR

Flugzeit München - Luxor: ca. 4 Stunden


Größere Kartenansicht

 

Am Roten Meer in Südägypten liegt die kleine Stadt Marsa Alam, die etwa 6´000 Einwohner hat. Sie ist bei Besuchern sehr beliebt aufgrund des nahen Wadi-al-Gamal-Nationalparks, der mit seinem wunderschönen Delta der drittgrößte Park in der ostarabischen Wüste ist. Hier gibt es eine vielgestaltige Tier- und Pflanzenwelt und fantastische Erlebnisse sind garantiert. In Marsa Alam kann man außerdem wunderbar Tauchen und Schnorcheln, denn hier gibt es das Elphistone Riff, ein vorgelagertes Riff von einmaliger Schönheit.
Besucher landen auf dem Marsa Alam International Airport, der etwa 60 Kilometer nordwestlich der Stadt liegt und gut zu erreichen ist. Er wurde erst 2001 eröffnet und ist der erste Ägyptische Privatflughafen. Er bietet mit seinen nahen Hotelanlagen Besuchern jede Menge Komfort und liegt viel näher an den wichtigen ägyptischen Tauchbasen am südlichen Roten Meer als der alte Flughafen in Hurghada. Der Flughafen wächst beständig und zählt jetzt schon vier Millionen Passagiere im Jahr.

Flughafen Marsa Alam
IATA-Code: RMF
Der Flughafen wird außerhalb der touristischen Hauptzeiten teilweise von Charterfliegern nicht angeflogen.

Flugzeit Frankfurt - Marsa Alam ca. 4 Std. 30 Min.


Größere Kartenansicht

 

 

  Impressum/AGB