Bei Fragen nutzen Sie
 bitte das Callcenter:
 
Callcenter
 Hotline:
 09197 6282 977006

Ägypten

Informationen für Ihren Flug nach Nordafrika (Marokko, Tunesien)

Flug buchen

Im Allgemeinen wird die Region nördlich der Wüste Sahara auf dem Kontinent Afrikas als Nordafrika bezeichnet. Auch einige Atlantikinseln werden hinzugerechnet. Für Urlauber sind nicht alle Länder attraktiv, manche allerdings sind inzwischen so gut auf Besucher eingestellt, dass sie eine Menge Komfort bieten und hohe Sicherheitsstandards garantieren können. Die Abwechslungsreichen Landschaften Afrikas, die wunderschönen Strände und die reiche und zum Teil uralte Kultur der verschiedenen Völker prägen den Nordteil des zweitgrößten Kontinents der Erde. Das Klima in Nordafrika unterscheidet sich von Land zu Land, ist im allgemeinen aber wärmer und trockener als in Mitteleuropa. Gerade am Mittelmeer und am Atlantik wird es aber nicht übermäßig heiß und bleibt im Winder auch angenehm mild, weshalb afrikanische Staaten über das ganze Jahr hinweg beliebte Reiseziele darstellen.
Für Besucher besonders interessant ist Marokko im Nordwesten Afrikas sowie die tunesische Insel Djerba. Marokko besticht durch abwechslungsreiche Landschaften auf relativ kleinem Gebiet, wunderschöne Strände am Atlantik und am Mittelmeer und seinen hohen Standard für Besucher. Äußerst interessant sind auch die Hauptstadt Rabat im Norden des Landes und natürlich Marokkos größte Stadt Casablanca. Die Drei-Millionen-Metropole ist kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes, verfügt über einen großen internationalen Verkehrsflughafen und besticht mit seinem bunten Nachtleben und vielen Sehenswürdigkeiten wie der Hassan-II.-Moschee, die über das höchste Minarett der Erde verfügt.
Die Insel Djerba ist die größte Insel Nordafrikas und ein überaus populäres Reiseziel. Die Insel bietet viele wunderschöne Strände, ein angenehm mildes Klima und eine charakteristische Pflanzenwelt mit einer Vielzahl von Palmenarten. Auch die ausgesprochene Herzlichkeit der Einwohner macht einen Djerba-Urlaub zu etwas ganz Besonderem. Auf Djerba gibt es auch viele interessante Sehenswürdigkeiten wie die große Krokodilfarm bei Ras Tourguenes, die rund 400 Krokodile beherbergt, die wundeschöne Ruine des Bjord Kastil, den berühmten Römerdamm, der die Insel nach Süden hin mit dem Festland verbindet und die Al-Ghriba-Synagoge, die eine der ältesten der Erde ist und südlich von Houmt Souk liegt.

Flugzeit und Informationen zum jeweiligen Flughafen:

 

 

  Impressum/AGB 

 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de