Bei Fragen nutzen Sie
bitte das Callcenter:
Callcenter
Hotline:
09197 6282 977006

Baden Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg Vorp.
Niedersachsen
Nordrhein Westfalen
Nordsee
Ostsee
Rheinland Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen Anhalt
Sächsische Schweiz
Schleswig Holstein
Thüringen

Reise Deutschland

Angebote für Deutschland Reisen abfragen

Noch ein paar Tage Resturlaub und keine Lust auf komplizierte Anreise? Dann bieten sich Deutschlands Städte geradezu an für einen Kurzurlaub.
Über gut ausgebaute Autobahnen, Bahnverbindungen oder mit dem Flugzeug lassen sich die beliebtesten deutschen Städte hervorragend erreichen. Ob es nach Berlin, mit überwältigendem Kulturangebot, aufregendem Nachtleben, multikulturellen Stadtvierteln und trendigen Boutiquen und Galerien geht, ins schicke, maritime Hamburg oder doch lieber in die „nördlichste Stadt“ Italiens, nach München, werden persönliche Vorlieben und Interessen bestimmen. Für Modeinteressierte sind sicherlich Düsseldorf und Berlin „erste“ Wahl, Kunst- und Kulturkenner finden ihren Weg nach Dresden, in die „Goethestadt“ Weimar oder zu den Bayreuther Festspielen. Romantiker entdecken vielleicht malerische kleine Städtchen an der Romantischen Straße, die sich von Würzburg bis nach Füssen zieht und auch das Ruhrgebiet hat mit der „Musical“ Stadt Bochum einiges zu bieten. Seit vielen Jahren begeistert das Musical Starlight Express in der eigens dafür konstruierten Arena die Besucher und auch das Schauspielhaus Bochum hat einen guten Ruf.

Sie finden nachstehend beispielhaft einige Städte in Deutschland, die für Städtereisen oder Kurzreisen interessant sind.

Reise Amberg

Die Oberpfälzer Stadt Amberg gehört nicht nur zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Bayerns sondern sogar in Europa. Im Mittelalter durch Eisenerzabbau zu Reichtum gekommen, konnte sich Amberg eine so beeindruckende Stadtbefestigung leisten, dass es bis zum Jahr 1703 niemand wagte die Stadt ernsthaft zu belagern. Sie beherbergt heute noch zahlreiche, sehenswerte gotische und barocke Kirchen und Klöster, das kurfürstliche Schloss, das alte Zeughaus und die ehemalige Regierungskanzlei. Touristen erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Sie können Glasmachern beim Arbeiten zusehen, beim Ritteressen schlemmen wie im Mittelalter, sich über die Kunst des Bierbrauens informieren oder Kanutouren auf der Vils unternehmen.

Reise Berlin

Nicht nur in der Tagespolitik spielt die Bundeshauptstadt Berlin eine bedeutende Rolle. Bauwerke von historischer Tragweite finden sich über die ganze Stadt verteilt, allen voran natürlich das Brandenburger Tor, Symbol der überwundenen Teilung Deutschlands. Als Gegenstück dazu stehen vereinzelt heute noch Bruchstücke der Berliner Mauer, besonders berühmt ist natürlich der Checkpoint Charlie. Das Parlament, der Reichstag mit seiner Glaskuppel, ist den meisten aus den Nachrichten wohl bekannt, aber auch der Bundespräsident hat mit Schloss Bellevue seinen Amtssitz in Berlin. Ebenfalls aus der Zeit der Hohenzollern-Monarchie stammt die Anlage der Museumsinsel, die unter anderem das Pergamonmuseum beherbergt. An die Zeit des Nationalsozialismus erinnern die in den Medien sehr präsente Holocaust-Gedenkstätte und die ruinenähnliche Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Ganz anders präsentieren sich die hohen Kuppeln des Berliner Doms, der direkt an der Spree thront, auf der zahlreiche Rundfahrten durch die Stadt angeboten werden. Wer sich nach Erholung sehnt, der kann auf dem mondänen Kurfürstendamm bummeln oder im bekannten Tierpark spazieren. In der Dämmerung sollte man das moderne Sonycenter mit seiner beeindruckenden Beleuchtung besuchen. Anschließend kann man sich ins turbulente Nachtleben der Metropole werfen, denn hier wird nicht nur während der Love Parade gefeiert.
Berlin ist das Ziel Nummer 1 für Kurzreisen und Städtereisen in Deutschland. Auch der Jahreswechsel wird gerne in Berlin wahrgenommen; Silvester in Berlin dürfte das beliebteste innerdeutsche Ziel für Silvester sein.

Reise Bremen

Die Hansestadt im Nordwesten Deutschlands ist den Meisten durch die Bremer Stadtmusikanten ein Begriff. Als Statue kann man die vier Musikanten an der Westseite des Rathauses bewundern. Zum Rathaus gehört auch die Rolandstatue, das Wahrzeichen der Stadt und 2004 zum Weltkulturerbe erklärt worden. Bedeutendster Sakralbau der Stadt ist der Bremer Dom St. Petri, der zum großen Teil aus Sandstein erbaut wurde. Kunst aus allen Jahrhunderten kann man in der Kunsthalle bewundern, Moderne Kunst im Neuen Museum Weserberg und für Schifffahrtsinteressenten lohnt ein Besuch des Überseemuseum oder des erst 2004 entstandene Hafenmuseum. Ein Spaziergang am Weserufer oder durch die romantische Gasse im Schnoorviertel vermittelt ein anderes, geradezu beschauliches Bild der Stadt.

Reise Hamburg

Als Stadtstaat ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschlands. Durch ihre zahlreichen Kanäle und Flüsse ist Hamburg notwendigerweise die brückenreichste Stadt ganz Europas. Zudem ist sie die Musical-Hauptstadt Deutschlands, aktuell kann man den „König der Löwen“ oder „Dirty Dancing“ bewundern. Die Hamburger Staatsoper ist eine Oper, die sich durch zahlreiche Größen einen Namen in der ganzen Welt gemacht hat. Neben den vielen Flüsschen wird das Stadtbild vor allem durch die Türme der fünf wichtigsten Kirchen der Stadt geprägt. Dazu gehört die St. Michaelis-Kirche, als „Michel“ das Wahrzeichen der Stadt. Mit seinen 647 prachtvollen Sälen und Räumen ist der Backsteinbau schon vielmehr Schloss als einfach nur Rathaus. Andere beeindruckende Bauten sind das Chilehaus, das den Klinkerbaustil repräsentiert oder der monumentale Hauptbahnhof.

Reise München

Jedes Jahr reisen unzählige Touristen in Bayerns Landeshauptstadt, um dem weltbekannten Oktoberfest beizuwohnen oder um im Hofbräuhaus typisch bayrischen Schmaus zu genießen. Architektonisch interessant sind sowohl das Neue und Alte Rathaus sowie die Residenz mit Hofgarten, Schatzkammer und zahlreichen prunkvollen Räumlichkeiten, welche Renaissance und Barock vereint. Beeindruckende Bauten findet man in München in Form der gotischen  Frauenkirche, der barocken Theatinerkirche und des klassizistische Nationaltheater, das sich neben der Residenz am Odeonsplatz befindet. Kunst- und Musikliebhabern wird in den Pinakotheken, der Glyptothek, im archäologischen Museum und der Philharmonie viel geboten. Vom 291m hohen Olympiaturm bietet sich ein gigantischer Blick über München und den gesamten Olympiapark, und damit auch auf das Olympiastadion. Um die neue Arena bewundern zu können, muss man sich nach Fröttmaning begeben. Sowohl der Englische als auch der Botanische Garten verdienen einen Besuch.

Links finden Sie weiterführende Links zu den Bundesländern sowie touristisch bedeutsamen Regionen in Deutschland.

 

Billigflüge

  Impressum/AGB 

Bild Callcenter: © Kurhan fotolia.de